Seminare

Alle bei der BG BAU angebotenen Seminare finden Sie auf der BG BAU Seminardatenbank. Dort können Sie sich auch gern anmelden.

Hinweis zur Anmeldung: Auf der Internetseite der BG BAU Seminardatenbank geben Sie im Feld der Volltextsuche die Seminarnummer (zum Beispiel 1870) ein.

Folgende Seminare enthalten themenbezogene Informationen:

Seminar 1681: Verhalten ändern - mit Sicherheit arbeiten

Seminar 1870: Gefährdungsbeurteilungen

Seminar 1871: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - den Prozess gestalten

Seminar 1881: Stressmanagement

Seminar 1883: Grundlagen der Kommunikation

Datenschutzhinweise zur Seminaranmeldung

Seminar 1681: Verhalten ändern - Mit Sicherheit arbeiten

Ziel

Die Teilnehmenden kennen die verschiede­nen Lerntheorien und wissen, wie Verhalten geändert werden kann. Sie haben einen Plan, was sie in ihrem Betrieb tun können, um einen Prozess hin zu sicherheitsgerech­tem Verhalten zu starten.

Inhalt

  • Erwartungen, Erfolge und Anliegen
  • Das Präventionsprogramm der BG BAU: BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH.
  • Risikowahrnehmung
  • Lernen, Verhalten und Verhaltensorien­tierter Arbeitsschutz (BBS – Behaviour Based Safety)
  • Von den Verhältnissen zum Verhalten
  • Das Präventionsprogramm der BG BAU: BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH. – der 12 Wochen Prozess
  • Das Präventionsprogramm der BG BAU: BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH. – Tools aus dem Werkzeugkasten
  • Ideen-Treffen für Gesundheit und Sicher­heit
  • Beispiele aus der Praxis

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Unternehmerin­nen und Unternehmer, Fach- und Führungs­kräfte der versicherten Unternehmen, die Veränderungen hin zu einem sicherheitsge­rechten Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten.

Dauer

16 Lehreinheiten (zwei- oder dreitägig)

Kurzbeschreibung

VAS (1681)

                                                                                                                                zur Anmeldung

Seminar 1870: Gefährdungsbeurteilungen

Ziel

Die Teilnehmenden kennen die Pflicht und Methodik zur Erstellung und Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen und können Gefährdungsbeurteilungen selbstständig erstellen.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlage und Vorgehensweise zur Erstellung der Gefährdungsbeurteilung
  • Hilfsmittel der BG BAU und Beispiel zur Vorgehensweise
  • Workshop: Gefährdungsbeurteilung

Zielgruppe

Teilnehmende sind insbesondere Personen, die Gefährdungsbeurteilungen erstellen oder hierzu beraten müssen.

Dauer

16 Lehreinheiten (zwei- oder dreitägig)

Kurzbeschreibung

GB (1870)

                                                                                                                                zur Anmeldung

Seminar 1871: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - den Prozess gestalten

Ziel

Die Teilnehmenden kennen die Pflicht und Methodik zur Erstellung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung inklusive psychischer Belastung. Sie können die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung erstellen und geeignete Maßnahmen entwickeln.

Inhalt

  • Die ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung
  • Psychische Belastungen - Modelle und Theorien
  • Erhebungsmöglichkeiten für psychische Belastungen
  • Den Prozess der Gefährdungsbeurteilung gestalten
  • Die Rolle der Führungskraft im Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
  • Verbesserung von Sicherheit, Gesundheit und Arbeitszufriedenheit
  • Hilfsmittel der BG BAU und Beispiel zur Vorgehensweise

Zielgruppe

Teilnehmende sind insbesondere Personen, die Gefährdungsbeurteilungen erstellen oder hierzu beraten müssen.

Dauer

Durchführung zweitägig

Kurzbeschreibung

GBUPB (1871)

                                                                                                                                zur Anmeldung

Seminar 1881: Stressmanagement

Ziel

Die Teilnehmenden erfahren, wie Stress entsteht. Sie erlernen Strategien, um Stress zu verhindern und zu bewältigen.

Inhalt

  • Notwendigkeit von Arbeitsschutz
  • Ursachen für Stress
  • Reaktionen und Folgen
  • Entspannungstechniken
  • Negative Stressfolgen reduzieren
  • Methoden zur Vermeidung und Veränderung von Stress
  • Transfer in den Arbeitsalltag

Zielgruppe

Das Fachseminar richtet sich vorrangig an Unternehmer, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Betriebsratsmitglieder.

Dauer

Durchführung zwei- oder dreitägig

Kurzbeschreibung

SM (1881)

                                                                                                                                zur Anmeldung

Seminar 1883: Grundlagen der Kommunikation

Ziel

Die Teilnehmenden können neue Techniken in das alte Gesprächsrepertoire einbinden und wissen, dass Gesprächsführung nicht nur eine Frage der Technik ist, sondern auch der Wertschätzung.

Inhalt

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Anliegen und Ressourcen der Teilnehmenden
  • Aktiv zuhören
  • Theorien der Kommunikation und ihre praktische Anwendung
  • Wer fragt führt
  • Übungen zur Gesprächsführung
  • Transfer in den Arbeitsalltag

Zielgruppe

Das Fachseminar richtet sich vorrangig an Unternehmer, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Betriebsratsmitglieder.

Dauer

Durchführung zwei- oder dreitägig

Kurzbeschreibung

ST2 (1883)

                                                                                                                                zur Anmeldung